Abschied von Rune

Von: 

Kaldhol, Marit; Oyen, Wenche

Medium: 

Buch

Abschied nehmen von Rune muss Sara, Runes beste Freundin, denn Rune ist beim gemeinsamen Spiel am Wasser ertrunken. Ein solch einschneidendes, schmerzhaftes Erlebnis ist hier für Kinder von 5 - 6 Jahren an mit aller Deutlichkeit und dabei doch auch mit aller Behutsamkeit dargestellt... - Ausgezeichnet als "Buch des Monats" von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Auf der Ehrenliste des Premio di Letteratura Giovanile, Padua.

Rezension: 

Abschied von Rune ist fast schon ein Klassiker wenn man mit Kindern über Tod und Trauer ins Gespräch kommen möchte. Die Sprache im Buch ist unkompliziert, klar, und verständlich. Die Geschichte wird sehr einfühlsam erzählt. Die Bilder sind für Kinder ansprechend und lassen Raum für Phantasie, ohne zu ängstigen. Weder Text noch Bilder verheimlichen die dunklen Seiten des Abschieds. Aber auch die Hoffnung und das weiter gehende Leben werden angesprochen. Die Frühlingsbilder am Ende dieses Buches stehen dafür.

Das Buch eignet sich hervorragend, um mit Kindern über Tod und Trauer zu sprechen, sei es wenn die Kinder selbst betroffen sind oder einfach nach diesen Themen fragen

Ute Epple, Bietigheim-Bissingen

ISBN: 

978-3-77-076272-9