Beiträge mit dem Stichwort "Trauer"

DHPV-Broschüre Trauer und Trauerbegleitung erschienen

Trauer gehört wie das Sterben zum Leben und Trauerbegleitung gehört seit den Anfängen der Hospizbewegung zu einer wichtigen Aufgabe der Hospizarbeit. Auch in der heutigen Zeit rüttelt die Hospizbewegung im Bereich der Trauerwahrnehmung an Tabus. Die zunehmende Schnelllebigkeit des Alltags geht über Trauer hinweg, doch Trauer braucht Zeit. Zeit schenken, Trauerkultur bewahren bzw. weiterentwickeln, die Qualität von Trauerangeboten sowie die Qualifikation haupt- und ehrenamtlicher Begleiterinnen und Begleiter sichern – das sind Ziele dieser Handreichung.

Treffpunkt für Trauernde im Cafe Prinz Carl

Termin: 

12.01.2018 - 15:00
02.02.2018 - 15:00
02.03.2018 - 15:00
06.04.2018 - 15:00
04.05.2018 - 15:00
01.06.2018 - 15:00
06.07.2018 - 15:00
03.08.2018 - 15:00
14.09.2018 - 15:00
05.10.2018 - 15:00
02.11.2018 - 15:00
07.12.2018 - 15:00

Veranstaltungsort: 

Rottenburg, Poststraße 11, Cafe Prinz Carl

Dieses offene Angebot richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Der Treffpunkt soll ein Silberstreif am Horizont sein.

Hier können Sie in angenehmer und geschützter Atmosphäre über Ihre Gefühle und derzeitige Situation sprechen. Sie treffen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden oder diese schon durchlebt haben.

DHPV: Stellungnahme gegen die Aufnahme der "anhaltenden Trauerstörung" als eigenständige psychische Störung

im Rahmen der Überarbeitung der Internationalen Klassifikation psychischer Störungen

Die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgegebene Internationale Klassifikation psychischer Störungen (ICD 10, Kapitel V) wird derzeit überarbeitet. In diesem Rahmen schlägt die Arbeitsgruppe der WHO für stressbezogene Störungen die Aufnahme der "anhaltenden Trauerstörung“ als eigenständige psychische Störung vor. Die Fachgruppe "Trauer" des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands (DHPV) hat vor diesem Hintergrund eine Stellungnahme erarbeitet. Der DHPV bedankt sich herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die an der Stellungnahme mitgewirkt haben, und stellt die Stellungnahme gern seinen Mitgliedern hier zur Verfügung.

Weitere Infos: 

Nachmittag für Familien in Trauer am 20. Juli 2013 auf der Karlshöhe veranstaltet

  • Ambulanter Kinderhospizdienst Ludwigsburg

Auf dem Rücken der Pferde, liegt das Glück der Erde, …  – was hat das mit Trauer zu tun? Auch wenn sich das nicht auf Anhieb erschließt, so ließen sich doch 8 Familien einladen, die um die Mutter oder den Vater trauern.

Zunächst fanden die Verstorbenen einen Platz in der Mitte; der Rahmen um ein mitgebrachtes Foto wurde aus verschiedenen Materialien und mit unterschiedlichen Gegenständen von jeder Familie individuell gelegt, und so waren sie „mit dabei“, als es auf die Spurensuche ging, was Pferde und Trauer, oder Trauer und Pferde miteinander zu tun haben.

Von: 

Umbreit, Heidi und Bernd
aus der Sachkunde-Reihe für die Grundschule

Von: 

Wege, Ralph