Was die Seele erlebt in schwerer Krankheit und beim Sterben

Veranstaltungsort: 

Weingarten

Sterben ist eine Entwicklung, die sich auf körperlicher, seelischer, geistiger und spiritueller Ebene abspielt.
An diesem Abend wollen wir uns dem annähern, welche seelische Arbeit Menschen in schwerer Krankheit, aber auch Trauernde auf ihrem Weg leisten. Wie können wir sie dabei gut begleiten und dabei auch auf spiritueller Ebene für sie da sein?

Referentin: Dorothea Baur, Leitung ambulanter Hospizdienst

Veranstalter: 

Veranstaltung (inkl. Kultur und Jubiläum)
Bildung